s-LEIT

Mit zunehmender Perfektionierung moderner Produktionsverfahren wie z.B. in der Elektronik-, der Kunststoff- und der Druckindustrie, wird die Umgebungsluft zum Werkzeug. Im Gesundheitswesen, in der Chemie wie auch in der Pharma- und Labortechnik werden Prozesse durch den gezielten Einsatz von Ladungsträgern in einer elektrisch leitfähigen Luft erst möglich. Aber auch in der Gebäudetechnik sind genügend Ladungsträger in der Raumluft resp. die elektrisch Leitfähige Luft® von grossem Nutzen.

weiterlesenweniger

Die Forschung hat gezeigt, wie komplex environmentale Einflüsse auf Produktionsprozesse wirken. Aus diesem Grund ist eine elektrisch Leitfähige Luft® in der modernen Industrie nicht mehr weg zu denken. Besonders deutlich wird dies bei der Verhinderung von elektrostatischen Überschussladungen. Da die Anforderungen der Industrie an die Raumluft extrem unterschiedlich sind, bedarf es fast immer einer individuellen Lösung. So stellt jedes unserer Projekte eine neue Herausforderung dar, welcher wir uns dank eines Netzwerkes von Ingenieuren und Experten jederzeit stellen können.

Stand der Technik im Comfort Klimabereich ist es die frische Aussenluft thermisch zu behandeln und zu reinigen.
Die Aussenluftmenge wird so bemessen, dass die Raumlasten wie CO2, VOC's normgerecht verdünnt und abgeführt werden. Man muss aber davon aus gehen, dass in allen belüfteten Räumen ein Mangel an negativen Luft-Kleinionen (k >1,5 cm2/Vs) herrscht. Zudem ist das "natürliche" Verhältnis der positiven und negativen Luft-Kleinionen gestört. Dies obwohl die heute geltenden Normen eingehalten werden.
Die Wiederherstellung der Raumluft um die natürliche Luft-Kleinionendichte und ein naturnahes Ionen-Verhältnis wie in der frischen Berg-, Wald- und Meerluft ist seit mehr als 25 Jahren eine unserer Kernkompetenzen.
Die Aussenluftmenge, bis heute das Anlagendimensionierungsmass schlechthin, darf neu betrachtet werden!

s-Leit arbeitet gebietsübergreifend an ganzheitlichen Lösungen, anstatt Probleme in Herstellungsprozessen, im Comfort Klima Bereich zB. das Sick Building Syndrom lediglich anhand auftretender Symptome ab zu mildern.