Für bestimmte Anwendungen ist es notwendig Kunststoffe gezielt aufzuladen.

Das ist nicht neu und geschieht mit unterschiedlichen Systemen und unterschiedlichem Erfolg.

Das am meisten angewendete System ist über gezielte Oberfläche mit einer polarisierten Ladung zu beaufschlagen. Da das nicht - oder nur ungenügend - möglich ist, wird eine bessere Verteilung der Ladung mittels eingeblasener Luft erreicht.

Die verschiedenen Varianten dieses Grundprinzips haben leider erhebliche Nachteile, z.B:

  • Es ist eine relativ hohe Spannung erforderlich, weil der Energieverlust hoch ist.
  • Hohe Spannungen erzeugen auch viel giftiges Ozon.
  • Die Ladungsverteilung geschieht unkontrolliert und ungleichmässig.
  • Die Ränder einer Folie werden am wenigsten beaufschlagt.
  • Bei hohen Spannungen und dünnen Folien kann es zu löcherbildenden Durchschlägen kommen.

Unser System Leitfähige Luft® hat gegenüber den bisherigen Systemen folgende Vorteile:

  • Es wurden neue regelbare Aktoren entwickelt
  • Mit diesen Aktoren wird eine sehr dichte, gleichmässige Ladungsverteilung auf der gesamten Oberfläche erreicht. Die Polarität kann dabei ausgeregelt oder nur gesteuert werden.
  • Die Aufladung erfolgt gezielt und fast ohne Verlust
  • Das bedeutet, für die Aufladung einer Folie wird eine bedeutend geringere Spannung benötigt
  • Weniger Spannung bedeutet geringeren Abbrand und eine längere Lebensdauer der Aktoren

Die lieferbare Gerätekonfiguration wird auf die jeweilige Anwendung abgestimmt und besteht aus angepassten Aktoren, regelbaren Spannungen und deren Polaritäten - Netzgeräten.

s-Leit swissengineering AG | Erlen 2 | CH-6375 Beckenried | Phone: +41 41 624 91 00 | Fax: +41 41 624 91 01 | e-mail: info@s-leit.ch